Grüß Gott !
Ferienwohnung
Termine und Preise
Oberstdorf
Skifahren
Wandern
Kontakt / Impressum
 


Skitage in Oberstdorf sind immer ein unvergessliches Erlebnis. Die nachfolgenden Bilder können das "Feeling" nur ansatzweise vermitteln, aber garantiert ein wenig Appetit machen ...

Guten Morgen! Die Rolläden werden hochgezogen - Neuschnee und Sonne, was will das Skifahrerherz mehr ...

Morgensonne nach Schneefall in der Nacht - Blick aus dem Schlafzimmerfenster der Ferienwohnung


Eines der größten und abwechslungsreichsten Skigebiete, die Deutschland zu bieten hat, liegt am Fellhorn in Oberstdorf. Moderne 6er-Sesselbahnen sorgen für zügige Beförderung, auch wenn der Andrang einmal etwas größer sein sollte.

6er-Sesselbahn "See-Eck" am Fellhorn


Snowboard-Fans kommen an Fellhorn und Kanzelwand voll auf ihre Kosten. Vom Grat an der Grenze zwischen Deutschland und Österreich werden die Schwünge in den frischen Puder gezogen.

Pulverschneehang an der Kanzelwand


Eher beschaulich geht es am Walmendingerhorn zu, ganz "hinten" im Kleinwalsertal. Oberstdorfer Mehrtages-Skipässe gelten auch hier - ein echter Tipp für Genussskifahrer und Liegestuhlliebhaber.

Blick vom Walmendingerhorn


Noch mehr Panorama bietet das Nebelhorn, der Hausberg Oberstdorfs. Auf 2200 Metern Höhe schweift der Blick über 200 Alpengipfel - vom Schweizer Säntis hinterm Bodensee über die Schesaplana an der Grenze Österreich/Italien/Liechtenstein bis zum Zugspitzmassiv.

Nebelhorn - Gipfelpanorama


Wieder zuhause - und erneut geht ein herrlicher Skitag zu Ende. Die späte Sonne taucht das Nebelhorn hoch über Oberstdorf in ein fast unwirkliches Licht.

Abendstimmung am Nebelhorn über Oberstdof



 
Top